Cover von Der Mann, der den Zügen nachsah wird in neuem Tab geöffnet

Der Mann, der den Zügen nachsah

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Simenon, Georges
Verfasserangabe: Georges Simenon
Jahr: 2011
Verlag: Zürich, Diogenes
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: SL Krimi Sime Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Entliehen Frist: 21.02.2023 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Kees Popinga hat genug davon, Kees Popinga zu sein. Und nachdem die Firma in Groningen, in der er sein ganzes Leben lang gearbeitet hat, bankrottgeht und der von ihm bewunderte Firmenchef mit der Kasse verschwindet, gibt es für Kees kein Halten mehr: Einmal richtig leben und lieben, das will er, egal wie hoch der Preis dafür ist ... Die französische Originalausgabe erschien 1938. Georges Simenon lebte von 1903 bis 1989.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Simenon, Georges
Jahr: 2011
Verlag: Zürich, Diogenes
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL Krimi
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-257-24110-5
Beschreibung: 2. [Aufl.], 264 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: L' homme qui regardait passer les trains
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Schöne Literatur