Cover von Die schiere Wahrheit wird in neuem Tab geöffnet

Die schiere Wahrheit

Glauser und Simenon schreiben einen Kriminalroman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hasler, Ursula
Verfasserangabe: Ursula Hasler
Jahr: 2021
Verlag: Zürich, Limmat Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleStandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: SL Krimi Hasl Mediengruppe: Schöne Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

In einem Seebad am Atlantik begegnen sich 1937 unverhofft zwei Meister: Friedrich Glauser, mit seinem letzten Geld angereist auf der Suche nach einem Morphiumrezept, und Georges Simenon, auf Urlaub im noblen Grand Hôtel de la Plage in Saint-Jean-de-Monts. Sie unterhalten sich, finden Gefallen aneinander - und beschließen, an Ort und Stelle gemeinsam einen Kriminalroman zu entwerfen. Simenon legt einen Toten an den Strand, Glauser macht ihn zu einem Amerikaschweizer, Grund genug, Wachtmeister Studer an den Atlantik abkommandieren zu lassen. Simenon lässt ihm Amélie Morel, die Tante des lokalen Inspektors, in die Quere kommen. Denn seinen Kommissar Maigret hat er in den Ruhestand geschickt. - Und so spinnt der eine die Einfälle des andern weiter ... Als sich am Ende Recht und Gerechtigkeit bekämpfen, gefällt die Auflösung weder Studer noch Mlle Morel. Also finden Glauser und Simenon eine Lösung, die so unberechenbar ist wie das wirkliche Leben. - Der Roman porträtiert beide Autoren und erzählt ihren Krimi konsequent zu Ende. - Friedrich Glauser (1896 - 1938) ; Georges Simenon (1903 - 1989) ; Historischer Kriminalroman

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hasler, Ursula
Jahr: 2021
Verlag: Zürich, Limmat Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL Krimi
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi, Romantipp 2021/12
ISBN: 978-3-03926-020-1
Beschreibung: 342 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur