Cover von Fuchsrot und Feldgrau wird in neuem Tab geöffnet

Fuchsrot und Feldgrau

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lawaczeck, Axel
Verfasserangabe: Axel Lawaczeck
Jahr: 2021
Verlag: München, Volk Verlag
Mediengruppe: SL Neuerwerbung
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteMediengruppeStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: SL Drittes Reich Lawa Mediengruppe: SL Neuerwerbung Status: Entliehen Frist: 16.12.2022 Vorbestellungen: 0

Inhalt

23. August 1944: Das Lazarett im Donauhafen des ostrumänischen Galatz, unweit des Schwarzen Meeres, ist über Nacht von Ärzten und Sanitätsstäben aufgegeben worden. In den Baracken liegen mehr als 1.300 verwundete deutsche Soldaten. Die Rote Armee steht vor den Toren der Stadt. Zu den wenigen Zurückgelassenen, die sich aus eigener Kraft auf den Beinen halten können, gehört ein Oberleutnant aus Bad Tölz, der sich mit einer Handvoll Helfern in eine verzweifelte Rettungsaktion stürzt. Per Zug evakuieren sie das Lazarett. Doch vor den Fliehenden liegt eine Reise ins Ungewisse entlang der zusammenbrechenden Front, durch ein anarchisches Land. Während der Zug von russischen Truppen gejagt wird, kämpft jenseits der Kaukasusfront der junge Jude Walodja auf sich allein gestellt ums Überleben. Sein Schicksal und das des bayerischen Oberleutnants sind durch eine Fuchsjagd verbunden ... Ein Roman nach wahren Begebenheiten ; Zweiter Weltkrieg ; Geschichte 1944 ; Osteuropa ; Rumänien ; Lazarett ; Evakuierung ; Jude ; Überlebenskampf ; Zeitgeschichte

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lawaczeck, Axel
Jahr: 2021
Verlag: München, Volk Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik SL Drittes Reich
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Drittes Reich, Romantipp 2022/09
ISBN: 978-3-86222-345-9
Beschreibung: 557 Seiten : Karten : schwarz-weiß
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: SL Neuerwerbung